Denkmalpflege


Weitere Informationen zu den Tätigkeiten in der Denkmalpflege finden Sie unter
www.steinmetz-denkmal.de




Seit Jahrhunderten werden Gebäude, Bauwerksteile und Denkmale von Steinmetzen und Steinbildhauern aus Naturstein gestaltet, hergestellt, versetzt und restauriert. Gerade in den letzten Jahrzehnten zeigt es sich immer deutlicher, dass ein detailliertes Wissen und die Erfahrung mit dem Material unverzichtbar sind. Die modernen wissenschaftlichen Methoden können den erfahrenen Fachbetrieb dabei lediglich ergänzen.





Denkmal Messe in Leipzig


Auf der alle zwei Jahre in Leipzig stattfindenden „Denkmal“ Messe ist das Steinmetzhandwerk seit vielen Jahren mit einem Stand präsent. Hier wird das Leistungsspektrum der Steinmetze in der Denkmalpflege gezeigt. Anlässlich der denkmal 2016 wurden herausragende Leistungen in der Denkmalpflege in Europa ausgezeichnet. In diesem Zuge wurde dem BIV für den Erhalt des traditionellen Steinmetzhandwerks eine Goldmedaille verliehen.




AK Denkmalpflege


Der AK-Denkmalpflege beschäftigt sich mit aktuellen Fragen in der Denkmalpflege. Momentan zählen dazu die Konzeption und Organisation des Peter-Parler-Preises 2018, die Verbands- und Tätigkeitspräsentation auf diversen Messen und Fachtagungen, Imagekampagnen, Erarbeitung von Handlungshilfen zu einzelnen Problemstellungen im Bereich sowie die Kooperation mit unterschiedlichen Fachgremien.  



Peter Parler-Preis 2018


Im Jahre 2018 vergab der Bundesverband Deutscher Steinmetze unter der Schirmherrschaft der Deutschen Stiftung Denkmalschutz (DSD) den Peter-Parler-Preis. Er würdigt herausragende Leistungen aus dem Steinmetzhandwerk in der Denkmalpflege. In Zusammenarbeit mit der Fachzeitschrift "Naturstein" wurden die Preisträger auf der denkmal 2018 in Leipzig feierlich geehrt.




WTA


Viele Fachleute aus dem Steinmetzhandwerk sind in der Wissenschaftlich - Technischen Arbeitsgemeinschaft für Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege (WTA) engagiert und an der Erarbeitung der Merkblätter beteiligt. Sie gelten als anerkannte Regeln der Technik im Bereich der Denkmalpflege. Informieren Sie sich umfassend unter www.wta.de.





Fachseminare

Handwerker in der Denkmalpflege – seit 25 Jahren Fortbildungskurse in Wunsiedel

Das Europäische Fortbildungszentrum ist seit langem als Qualitätsbegriff in der Fachwelt etabliert. Seit 25 Jahren wird dort eine breite Palette von Semianren für das Steinmetzhandwerk durchgeführt. Die beigefügte Pressemitteilung informiert über die nachhaltigen Fortbildungskurse zur Denkmalpflege. Informationen über das Bildungsangebot sind auf der Internetseite www.efbz.de abrufbar.





Fortbildungskurse des Görlitzer Fortbildungszentrums für Handwerk und Denkmalpfelge e.V. (GFBZ):
  • Geprüfter Restaurator im Handwerk
  • Geprüfter Fachhandwerker für Restaurieungsarbeiten

Weitere Informationen unter www.denkmalzentrum.de.



Beratung

Weitere Informationen und Fachauskünfte sind über die technische Informationsstelle des BIV zu erhalten. Wenden Sie sich gerne an uns: r.holzer@biv-steinmetz.de



 |   |   |   | 

NEWS INTERN
BIV-Merkblätter


MITGLIEDER-
LOGIN


NOCH KEIN MITGLIED?

Nutzen Sie die Vorteile !
Sprechen Sie mit uns
oder direkt mit Ihrer Innung.

WIR VERWENDEN COOKIES

Einige von ihnen sind essenziell, während andere Ihnen einen besseren Service bereitstellen.
Bitte wählen Sie die gewünschten Cookie-Einstellungen aus:

  • Essenziell

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

  • Google Fonts
  • Google Maps
  • YouTube

Plugins von Drittanbietern speichern in der Regel Ihre IP-Adresse auf fremden Servern.
Ferner können Cookies Informationen über die Nutzung der Inhalte speichern, die eventuell auch zu Analysenzwecke verwendet werden können.
Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

  • Auswahl dauerhaft speichern

Datenschutz