Detailinformation


Berufe der besonderen Art: Steinmetz und Steinbildhauer


5.100 Unternehmen und ca. 11.000 Beschäftigte sind derzeit im Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerk tätig, einem Handwerk, das mit traditionellen Techniken und modernen Werkzeugen und Maschinen Werte für die Ewigkeit schafft. Im Rochlitzer Steinmetzlied aus dem Jahr 1462 heißt es: „Wo kommen Kirchen her? Und Schlösser noch viel mehr. Feste Brücken über den Flüssen, die wir erbauen müssen …“ Heute sorgen Steinmetze in der Denkmalpflege dafür, dass diese Jahrhunderte alten Bauwerke erhalten bleiben. Im Neubaubereich schaffen Steinmetze ganz neue Werte für das Leben vieler Menschen: Sie fertigen Fußböden, Treppen, Fassadenteile, Waschbecken, Badewannen, Arbeitsplatten für Küchen. Und auch das Fertigen von Grabsteinen, Skulpturen, Plastiken, Brunnen und Vielem mehr gehört zum Steinmetzhandwerk.


Bei Aufträgen vom Architekten für den Innenausbau, Fassaden, Gebäuen oder auch Brücken werden die Bauteile genau nach Vorgabe gefertigt. Bei anderen Arbeiten haben Steinmetze kreativen Spielraum......

Informationen zum Download : 
              



 |   |   |   | 

NEWS INTERN
Aufzeichnung der Arbeitszeit gemäß Arbeitnehmerentsendegesetz


MITGLIEDER-
LOGIN


NOCH KEIN MITGLIED?

Nutzen Sie die Vorteile !
Sprechen Sie mit uns
oder direkt mit Ihrer Innung.